RainRiders > Flussbeschreibung > Anfahrtsbeschreibung

Anfahrtsbeschreibung

Wildwasser im Harz

Die Oker unterhalb der Talsperre (Anfahrtsskizze: siehe unten) ist der bekannteste Wildwasser-Bach norddeutschlands und der einzige, der ganzjährig Wildwasser bis 3+ / 4- bietet. 
Allerdings ist die Oker nur dann paddelbar, wenn das Kraftwerk arbeitet und Wasser ins Flußbett abgelassen wird (ca. 6 m3/sec am Kraftwerksauslaß).

Wann die Oker vorraussichtlich befahrbar sein wird geben die Harzwasserwerke jeden Montag auf einer eigens hierfür eingerichteten Seite jeden Montag bekannt.

Bitte achtet bei eurer Tourenplanung jedoch bitte auf die Hinweise auf der Seite und vor Ort. Zum Beispiel können starke Regenfälle, oder betriebliche Störungen zu Abweichungen vom Plan führen.

Deshalb achtet bitte auch vor Ort noch einmal auf eventuelle Hinweise.

Durch das zeitweilige Trockenfallen des Flußbettes bietet uns der Kraftwerksbetrieb jedoch auch die einzigartige Möglichkeit des leichten Flußlesens. Links findet ihr viele Fotos, die die wichtigsten Stellen der Strecke zeigen im Vergleich zeigen.

Der Fluß

Der Fluß entspringt südöstlich von Altenau im Oberharz und mündet zwischen Celle und Gifhorn in die Aller. Zwischen den Ortschaften Altenau und Schulenberg wird das Wasser zur Energiegewinnung und Trinkwasserversorgung aufgestaut. 
Auf ca. 2 km Länge bietet die Oker beste Bedinungen für Wildwasserpaddler und wird auch für nationale Wettkämpfe genutzt. 
Einzustufen ist die Oker in die Klassen WW1 bis WW2 im oberen Teil, Slalomacht und Hexe gelten im allgemeinen als WW3, die Geisterbahn als Stelle mit WW3+ (manche sagen auch 4).

Hinweise

Sämtliche Richtungsangaben auf dieser Seite wie "rechts" oder "links" sind übrigens selbstverständlich nicht auf die jeweilige Bildperspektive, sondern auf die Hauptströmungsrichtung bezogen. 
Wir bitten Euch, wenn ihr hier paddelt, unbedingt die Parkplätze zu nutzen und auch wenn es mal voller ist nicht am Fahrbahnrand zu parken. Die paar Meter solltet ihr Euer Boot schon tragen, wenn ihr Wildwasser paddelt. Ihr erspart euch selbst damit Stress mit der Polizei und ermöglicht nachfolgenden Paddlern einen weiterhin friedlichen Umgang mit diesen und auch mit den Anwohnern. 

Dass wir uns im und am Fluß der Natur, anderen Paddlern und Anwohnern gegenüber fair verhalten ist für uns alle ja selbstverständlich und soll hier nur kurz in Erinnerung gerufen werden...

 

Kontakt  Datenschutz  Suche  Sitemap  Impressum